TechnoPhobia: Der Engpass bei Blockchain und Crypto Mass Adoption

Das Beste würde aus der Technologie erreicht werden, wenn die Massen die aufkommenden Entwicklungen übernehmen könnten. Die Arbeit mit modernsten Technologien ist aufregend, bringt jedoch eine zusätzliche Herausforderung mit sich, darunter die Unterbrechung der Routinearbeit.

Wenn eine neue Technologie auftaucht, müssen die Menschen ihre alten Vorgehensweisen im Verhältnis zur Änderung ändern, um die neue Methodik oder Einrichtung zu übernehmen

Viele sind nicht in der Lage, damit umzugehen, nur weil sie eine Phobie für die Einführung auf Generation Why von Technologien haben. Es heißt „Technophobia“.

Wikipedia definiert Technophobie als Angst oder Abneigung gegen fortschrittliche Technologie oder komplexe Geräte, insbesondere Computer. Es ist wahr, dass Technophobie komplexer wird, wenn sich die Technologie weiterentwickelt. Manche Menschen sind nicht nur bereit, sich mit neuen Sachen den Kopf zu zerbrechen, vor allem, wenn es um Technik geht.

Während ich vor einigen Wochen mit einigen jungen Leuten diskutierte und versuchte, sie darüber aufzuklären, warum sie Web 3.0 schätzen sollten. Es war ein langes Gespräch, das so viele Fakten brauchte, um ihre Suchtketten nach dem ausnutzenden Web 2.0 zu durchbrechen. Ich habe im Verlauf der Diskussion festgestellt, dass es einigen von ihnen nicht leicht fällt, etwas Neues zu tun.

Die Technophoben fallen in die konservativen oder skeptischen Kategorien der Tech-Anwender

Diese Personengruppe macht etwa 50% der Bevölkerung aus, was eine Technologie als massiv angenommen einstufen würde. Die folgende Grafik zeigt sie als Teil des Mainstream-Marktes.

Es ist viel Überzeugungsarbeit erforderlich, um ihr Vertrauen zu gewinnen und das Gute zu akzeptieren, das eine neue Technologie für ihren Lebensstil, ihre Arbeit oder ihre geschäftliche Produktivität tun würde. Diese Sets wollen keine Fehler machen. Sie wollen sehen und sicher sein, dass ihr Risiko etwas ganz Positives bringt.

Eine schöne Sache ist, dass sie bleiben, wenn sie sich endlich adoptieren können. Sie werden in Zukunft so treu und süchtig und können möglicherweise etwas Leidenschaftliches antreiben.

Wir, die Early Adopters, müssen nach Wegen suchen, um die Phobie in ihnen perfekt abzubauen und ihnen Gründe zu geben, das Risiko einzugehen, eine neue Technologie einzuführen.

Gegenwärtig ist der Lärm um Blockchain und Kryptowährungen in die Irre gegangen, aber die Leute stehen der Adoption nur skeptisch gegenüber. Sie möchten sicher sein, dass sie nicht verlieren, wenn sie Kryptowährung und Blockchain-Technologie einsetzen.

Wir brauchen daher den Aufbau einfacher und leicht verständlicher Module, die die Komplexität reduzieren würden, wenn Blockchain-Technologie und Kryptowährung auf ein Minimum reduziert würden.

Dieser Beitrag wurde unter Bitcoin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.